Rahmenbedingungen

Dauer und Umfang

Eine Sitzung dauert jeweils 50 Minuten. Es ist sinnvoll, die Sitzungen im wöchentlichen Rhythmus durchzuführen. Die Dauer einer Behandlung richtet sich nach Umfang und Komplexität der Symptomatik und dauert in der Regel zwischen 25 und 60 Stunden. Die Behandlung muss dabei bei dem jeweiligen Kostenträger (Krankenkasse, Beihilfe) beantragt werden. Die notwendigen Formalitäten werden zu Behandlungsbeginn erörtert.

Sämtliche Inhalte und Daten unterliegen selbstverständlich der gesetzlichen ärztlichen Schweigepflicht.

Vorraussetzungen

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein. (Falls Sie jünger sind als 18, so wenden Sie sich bitte an einen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten).

Um die gewünschten Ziele zu erreichen, ist eine aktive Teilnahme des Patienten erforderlich (z.B. in Form von Hausaufgaben zwischen den Therapiestunden). Je höher Ihre Motivation ist, sich mit Ihren Problemen auseinanderzusetzen und daran zu arbeiten, desto wahrscheinlicher ist ein hoher Therapieerfolg.

Finanzierung

Die Behandlungskosten für behandlungsbedürftige Störungsbilder werden grundsätzlich von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Für Privatpatienten und Selbstzahler richtet sich der Honorarsatz (Faktor 2,3) nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). 

Ausfallhonorarregelung

Die Zeit für die vereinbarten Therapiestunden wird ausschließlich für den jeweiligen Patienten reserviert. Dies ermöglicht, dass keine Wartezeiten für Sie entstehen. Um dies auf Dauer gewährleisten zu können, ist - für den Fall, dass Sie verhindert sein sollten - die Vereinbarung einer sog. Ausfallhonorarregelung  üblich.

Vereinbarte Termine können bis zu 48 Stunden vorher abgesagt werden (diese Frist bezieht sich auf Werktage, bei dazwischenliegenden Wochenenden oder Feiertagen verlängert sich die Frist entsprechend). Dazu steht der Praxis-Anrufbeantworter zur Verfügung. Erfolgt die Absage nach dieser Frist, so wird Ihnen ein sog. Ausfallhonorar in Höhe von ca. 60% des aktuellen Kassensatzes bzw. bei Privatpatienten des GOP-Satzes in Rechnung gestellt.

Dipl.-Psych. Kathrin Wedekind  |  Praxis für Psychotherapie
Hans-Böckler-Strasse 4 |  52349 Düren  |  post@praxis-wedekind.de